Einbaubeschreibung Auspuff Klappensteuerung

Der Einbau einer Klappensteuerung ist einfach und kann mit etwas Handwerklichem Geschick von jedem durchgeführt werden.
Beachten Sie trotzdem auf jeden Fall immer unsere Sicherheitshinweise!
(Dieser Text ist keine Einbauanleitung, sondern eine grundsätzliche Beschreibung des Einbaus.)

Unsere Steuerungen sind alle mit passenden Stecker und Buchsen ausgestattet, so dass der Einbau "Plug´n Play" ist und keine Kabelarbeiten notwendig sind.

Es gibt zwei Typen von Auspuffklappen, Unterdruck und Elektrisch.
Bei beiden wird ein vorhandener Original Stecker abgezogen und unsere Steuerung zwischen eingesteckt.

Die Unterdruck gesteuerten Klappen haben zusätzlich noch ein Kabel das mit Masse (Minuspol) verbunden werden muss.
Sie finden in bei Ihrem Fahrzeug die Masse an der Karosserie und haben in dem meisten Fällen Punkt am Fahrzeug wo dieses einfach angeschraubt wird.
Und damit wäre die elektrische Installation abgeschlossen.

Die Vorbereitung für diese Anschlussarbeiten sind im Detail sehr unterschiedlich, abhängig vom Fahrzeugtyp und Klappensystem.
Bei elektrischen Klappen befindet sich der Stellantrieb immer an Auspuffendrohr und hier muss der Stecker angeschlossen werden.
Wir empfehlen ebenfalls das Steuergerät in den Fahrzeuginnenraum zu verlegen, dass es vor Umwelteinflüssen geschützt ist.
Es sind dazu die Verkleidungen Außen und Innen im Kofferraum zu lösen, damit Sie die Kabel verlegen können.
Das ist in den meisten Fälle relativ einfach, bei manchen Fahrzeugen kann es etwas aufwendiger werden, das möchten wir an der Stelle nicht verschweigen.
Wenn Ihr Fahrzeug zwei Klappen hat, sind zwei Kabel zu verlegen.

Bei Unterdruck gesteuerten Auspuffklappen wird der Steuerung an ein elektrische Ventil angeschlossen.
Dies befindet sind hinten im Kofferraum oder im Radhaus/Innenkotflügel.
Hierzu müssen ebenfalls Verkleidungsteile demontiert werden um die Kabel zu verlegen und die Steuerung anzuschließen.

Nach diesen Arbeiten funktioniert Ihre Steuerung bereits, es müssen keine Programmier- oder Codierarbeiten ausgeführt werden.
Je nach Steuerungsmodell haben Sie die Funktion Auf/Zu oder Auf/Zu/Serie auf Ihrer Fernbedienung.

Hier sehen Sie zwei Einbaubeispiele.
Links jeweils Original ohne Steuerung und rechts mit zwischen geschalteter Klappensteuerung.